Top

Streitschlichter

„Wenn sich zwei streiten ... hilft ein Dritter!“
Unsere Streitschlichter

Streit und Konflikte gehören zum Alltag, auch in der Schule und auf dem Schulhof. Es ist nur eine Frage, wie man damit umgeht.

„Einen Streit schlichten“ muss man lernen. Deswegen gibt es seit einigen Jahren an unserer Schule die Möglichkeit, an einer Ausbildung zum Streitschlichter teilzunehmen.  An mehreren Nachmittagen lernen Schülerinnen und Schüler aus der 7. und 8. Klasse, wie sie Mitschülern helfen können, Probleme und Konflikte zu lösen. Aktives Zuhören, Gefühle benennen, sich in jemanden hineinversetzen können und der Ablauf eines Schlichtungsgesprächs, nach bestimmten Regeln, sind wichtige Inhalte der Ausbildung.

Bei einer Schlichtung gilt: Streitschlichter sind „Schlichter“ keine „Richter“. Die Streitschlichter haben für jeden ein offenes Ohr, sind verschwiegen und neutral. Bei einer Streitschlichtung helfen sie den Streitenden möglichst selbst eine Lösung für ihren Konflikt zu finden – eine respektvolle und gewaltfreie Lösung. Beide Seiten kommen in der Schlichtung zu Wort und können ihre Sichtweisen des Konfliktes genau schildern. Ziel ist es, am Ende eine Lösung zu finden, die für alle Beteiligten akzeptabel ist.

                                                                                                                                                    

ORT:               SMV/Streitschlichter – Zimmer, kleine Aula

Zeit:               Montag bis Freitag, 2. Pause

Kommt vorbei 🙂 wir haben für jeden ein offenes Ohr und wollen euch gern dabei helfen, Konflikte zu lösen!

Ausbildung und Betreuung durch:

Alexandra Schranner

Foto Streitschlichter aus der Klasse 10a:
von links nach rechts: Niklas Sturm, Luca Neuhäuser, Lisa-Marie Frömel, Lara Boguth, Annika Greger; Fotos: A. Tietz