Top

Schülerfirma Teenline

Link zum Online-Shop: https://www.shirt1.com/rsg/products

Anleitung “Bestellung im Teenline Online Shop”: Bestellen im Teenline Online Shop

Die Schülerfirma Teenline wurde im Schuljahr 2010/11 gegründet, um den Schülern wirtschaftliche Abläufe näher zu bringen, die ihnen im späteren Arbeitsleben auch begegnen können. Inhalt unserer Firma ist es, Bekleidung für unsere Schule zu organisieren und zu vertreiben. Nachhaltigkeit und bewusstes Einkaufen sind Werte, die Teenline in diesem Prozess zusätzlich verankert und vermitteln möchte. Im Laufe der Jahre wurde darüber hinaus die Modenschau, bei der die jeweilige neue Kollektion präsentiert wird, ein fester Bestandteil und Höhepunkt des Eventkalenders der Realschule Geisenfeld.

Warum Schulkleidung?

Schulkleidung ist nicht gleich Schuluniform. Unser Ziel ist es eine Kollektion zusammenzustellen, die modisch ist und den Schülern viel Freude bereitet. Markenkleidung, und das damit verbundene vermeintlich attraktive Aussehen, wird den Schülern im Laufe ihres Schullebens immer wichtiger. Schüler, die sich teure Markenartikel nicht leisten können, werden deshalb oftmals ausgegrenzt. Dadurch wird die Atmosphäre in den Schulen negativ beeinflusst. Schüler können sich vielfach nicht optimal entfalten.
Einheitliche Schulkleidung kann bestehenden sozialen Problemen in der Schule entgegenwirken. Sie verbessert das Schulklima maßgeblich und unterstützt Schüler in der Entwicklung ihrer Persönlichkeit. 

Die Bekleidung

Im Schuljahr 2018/19 wechselten wir den Zulieferer unserer Schulbekleidung. Unser zukünftiger Partner ist die Firma APAYA aus dem 20 Kilometer entfernten Karlskron. APAYA bietet uns aus einem breit aufgestelltem Sortiment hochwertige Produkte, die aus Biobaumwolle gefertigt werden, das Fair Wear Siegel tragen und PETA zertifiziert sind. Die Unterstützung regionaler Unternehmen liegt Teenline genauso am Herzen wie die persönliche Kundenbetreuung seitens der Firma APAYA.

Das Logo

Das Logo unserer Schulkleidung wurde unter Berücksichtigung folgender Aspekte erstellt:

 Ein gutes Logo hat Symbolkraft

Ein gutes Logo steht über kurzfristigen Trends

Ein gutes Logo ist so einfach wie möglich, aber so komplex wie nötig

Ein gutes Logo ist in allen Medien einsetzbar

Ein gutes Logo ist einprägsam

 Was hat das Logo mit unserer Schule zu tun:

  • ein Barcode gibt es nur einmal – genau wie unsere Schule.
  • ein Barcode ist verknüpft mit Technik und Fortschritt – unsere Schule ist Medienreferenzschule, wir arbeiten seit Jahren mit interaktiven White Boards, besitzen flächendeckendes WLAN im Schulhaus, setzen verstärkt iPads im Unterricht ein und werden nicht müde, unseren Schülern im digitalen Zeitalter ein weites Spektrum verschiedenster Unterrichtsformen anzubieten.
  • 1972 – wir blicken auf eine lange Tradition zurück. 2022 wird unsere Schule 50 Jahre alt. Das heißt 50 Jahre Erfahrung, 50 Jahre Arbeit mit Schülerinnen und Schüler.
  • RSG – unser Kürzl! Wer die RSG besucht weiß was sie bedeutet, für was sie steht. Wir erkennen uns wieder. Jedoch kann das Logo, auch wenn man nicht im schulischen Kontext steht getragen werden. Beim Sport, auf der Straße. Es ist für Außenstehende nicht klar ersichtlich und erkennbar für was der Barcode steht. Ein Logo also, für Schule und Freizeit.
  • die vier Säulen des Barcodes – der Barcode besteht aus vier Säulen. Jede Säule steht für ein Mitglied unserer Schulfamilie. Die Schulleitung, die Lehrkräfte, die Schüler und die Elternschaft.
  • der Strichcode – innerhalb einer Säule befinden sich zwei dicke und drei dünne Linien. Nach den ersten beiden Eingangsjahren in der 5. und 6. Jahrgangsstufe, die alle Schüler gemeinsam durchlaufen (zwei dicke Linien), teilen sich die Schüler ab der 7. Klasse in drei Wahlpflichtfächergruppen auf (drei dünne Linien).

Der Vertrieb

Wer unsere Schulkleidung erwerben möchte, kann dies in dem eigens dafür eingerichteten Online Shop machen. Der Link dazu befindet sich oben auf dieser Seite.

Für alle, die den Online Shop nicht nutzen können, bietet die Firma Teenline einmal im Monat den Verkauf im schuleigenen Shop an. Hier können Schüler die verschiedenen Modelle anprobieren und direkt im Shop in der Aula bestellen.

Die Auslieferung

Egal ob man im Online Shop oder in der Schule bestellt, die Schulkleidung wird von APAYA direkt an unsere Realschule geliefert. Hierbei verzichten wir auf die Verpackung in Polybeuteln. Die Bekleidung wird uns in Kartons (die wir APAYA zur weiteren Verwendung zurück geben können) persönlich übergeben. Die Mitglieder der Schülerfirma sortieren die bestellten Kleidungsstücke und liefern diese den Schülerinnen und Schülern direkt in die Klasse. Direkter kann der Vertriebsweg kaum gestaltet werden.

Betreuende Lehrkraft

Andreas Grünert

Fachschaftsleitung Sport

Abk.: GRÜ

Fächer: Englisch, Sport