Top

Französisch

Bonjour

An der RSG lernen Schülerinnen und Schüler der Wahlpflichtfächergruppe IIIa in den Jahrgangsstufen 7 bis 10 Französisch. Am Ende steht die Abschlussprüfung, die das internationale Sprachzertifikat DELF B1 beinhaltet.

 

Hauptschwerpunkte sind alltägliche Gesprächssituationen, Schreiben aus dem privaten Bereich, Hörverstehen, Textverständnis, Übersetzungen und Einblicke in die französische Kultur.

Zu den wichtigen Voraussetzungen zählen Interesse an einer zweiten Fremdsprache, eine gewisse sprachliche Begabung und die Bereitschaft, genau zu lernen.

 

Nicht nur für viele Ausbildungsrichtungen und Urlaubsreisen lohnt es sich, Französisch zu lernen, der Abschluss der zweiten Fremdsprache an der Realschule ist auch vorteilhaft, wenn man danach die Allgemeine Hochschulreife (das Abitur) anstrebt.

 

Für weitere Fragen stehen Ihnen die Französischlehrkräfte gerne zur Verfügung.

 

À bientôt.

Gabriele Welchert

Stellvertretende Fachschaftsleitung Französisch

Abk.: WEL

Fächer: Deutsch, Englisch, Französisch, Sozialwesen, Ethik