Top

Sie haben es wieder getan

Am 09.07.19 war es wieder soweit.  Die Kinder der Kindergärten in Geisenfeld, die Schüler der Anton-von-Bucher Schule  und auch unsere Schüler waren fest entschlossen, den Kinder  in Madagaskar zu helfen.

Nahezu 1,7 Millionen Kinder zwischen sechs und 14 Jahren gehen in Madagaskar nicht zur Schule. Fast jedes dritte Kind schließt die Grundschule nicht ab. Und nur eins von vier Mädchen wechselt noch in eine weiterführende Schule. Mit den “erlaufenen” Spenden unterstützen unsere Schüler  die UNICEF-Arbeit vor Ort und helfen beim Bau neuer Klassenräume, dem Kauf von Unterrichtsmaterial und dabei, mehr Mädchen in die Schule zu bringen.

Auch unsere Schüler sind Nutznießer der Spenden, die sie von ihren selbst gewonnenen Sponsoren erhalten. Auch in diesem Jahr werden wir wieder verschiedene Unternehmungen der Schüler unterstützen oder solch spannende Attraktionen wie den „Menschenkicker“ anschaffen können.

Die Musik, die unsere Schultechniker lieferten, war eine tolle Motivation. Schon ab 08:30 Uhr liefen  die Schüler Runde um Runde für UNICEF und für die Gemeinschaft.

Auch, wenn das Wetter ideal zum Laufen war, waren alle froh, dass wir kühle Getränke, Obst und Müsliriegel zur Verstärkung an die Läufer verteilen konnten.

Das Ergebnis des Spendenlaufs steht noch nicht fest. Wir, die Realschule Geisenfeld, UNICEF und vor allem die Kinder in Madagaskar werden sich über jeden Beitrag freuen.

Ja, sie haben es wieder getan und ein von Herzen kommendes, riesengroßes Dankeschön verdient –  alle unsere UNICEF –  Läufer und Sponsoren .